Naschen ohne zuzunehmen

Naschen ohne zuzunehmen – wer wünscht sich das nicht. Doch die Realtität sieht oft anders aus: Kaum hat man eine Tüte mit Kartoffelchips geöffnet, ist sie auch schon leer. Selbst bei gesünderen Alternativen wie Studentenfutter kommt beim Drauflos-Knabbern schnell einiges an Kalorien zusammen. Dennoch muss man aufs Naschen nicht komplett verzichten. Entscheidend ist die Portionsgröße, sagt Riley Thornton, US-Ernährungswissenschaftlerin an der Universität von Alabama in Birmingham. So würden wir bei einer großen Tüte oder Packung leicht mehr als die empfohlene Menge essen. Dadurch summiere sich mit der Zeit die Menge an Zucker, Fett und Kalorien. Um eine Gewichtszunahme zu verhindern, ist es daher sinnvoll, zu kleineren Portionsgrößen zu greifen. Wem dies zu teuer ist, der kann sich auch eine kleine Menge in ein Schälchen oder eine Box abfüllen. Eine gute Portionsgröße sind 50 Gramm oder eine Handvoll Nüsse oder Studentenfutter. Diese Menge enthält ungefähr 250 Kilokalorien.