Medical Mirror
Allgemein

Kinder müssen nicht täglich duschen

Für viele Familien ist die Waschzeit ein regelrechter Kampf. Gut zu wissen, dass Kinder nicht täglich duschen oder baden müssen. Darauf machen Hautärzte von der Amerikanischen Gesellschaft für Dermatologie aufmerksam. „Je nach Alter und Aktivitäts-Level benötigen die meisten Kinder nur mehrmals in der Woche ein Bad“, sagt Dr. Robert Sidbury, Kinderarzt und Leiter der Abteilung für Dermatologie an der Universität Washington. Demnach seien „ein paar Keime hier und da“ gesund, weil der Körper dadurch lerne, Bakterien zu bekämpfen und sein Immunsystem zu stärken. Dr. Sidbury empfiehlt, Kinder im Alter zwischen sechs und elf Jahren zwei- bis dreimal wöchentlich zu baden oder zu duschen. Bis zur Pubertät reiche es zudem aus, die Haare ein- bis zweimal wöchentlich zu waschen. Ausnahmen: Das Kind ist (etwa durch Sport) verschwitzt, hat im Dreck gespielt, war schwimmen oder riecht unangenehm. Dann gilt: ab unter die Dusche oder in die Wanne. (American Academy of Dermatology)