Medical Mirror
Allgemein

Medikamente richtig entsorgen

Wohin mit nicht mehr benötigten oder verfallenen Medikamenten? Diese Frage stellen sich viele Verbraucher. Wichtig zu wissen: Alt-Arzneimittel sind aus rechtlicher Sicht Hausmüll. Sie können daher über die Restmülltonne oder bei größeren Mengen über die Schadstoffsammelstellen entsorgt werden. Die Bayerische Landesapothekerkammer rät, die Medikamente gut zu verpacken, bevor man sie in die Tonne wirft, und möglichst erst am Leerungstag unter den Hausmüll zu mischen. So vermeidet man, dass Unbefugte oder Kinder an die Medikamente gelangen. Auf keinen Fall sollten Medikamentenreste ins Waschbecken oder die Toilette gekippt werden, weil dies auf Dauer die Wasserqualität beeinträchtigen kann. Das gilt auch für flüssige Arzneimittel wie beispielsweise Hustensäfte. Wer unsicher ist, kann in der Apotheke nachfragen. Zwar sind Apotheker nicht verpflichtet, Altmedikamente zurückzunehmen. Dennoch wird dieser Service noch in einigen Apotheken angeboten.